First Responder Gruppe

Was bedeutet "First Responder"?

...erste Hilfe vor Ort, Erst-Eintreffender, Ersthelfer, professionelle Nachbarschaftshilfe.

First Responder sind ein zusätzliches Glied in der Rettungskette. Gut ausgebildete, freiwillige Helfer unseres Ortsvereins werden in das Rettungsnetzwerk mit eingebunden. Sie ersetzen den Rettungsdienst nicht !

Sie werden parallel zum Notarzt und Rettungsdienst alarmiert. Sie überbrücken das sog. "Therapiefreie Intervall" bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes.

Sie führen entsprechende lebenserhaltende Basismaßnahmen durch, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung des Patienten, Betreuung, blutstillende Maßnahmen usw. Eine wichtige Aufgabe ist auch die entsprechende frühe Rückmeldung an die Leitstelle.

Ausbildung
Die Ausbildung umfasst einen Erste Hilfe Kurs mit 8 Doppelstunden und eine Sanitätsausbildung mit 64 Stunden. Dazu kommt eine zusätzliche Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung und eine Einweisung in die Frühdefibrilation. Durch das Mitfahren auf Rettungswagen werden praktische Erfahrungen ausgebaut und ergänzt. Selbstverständlich bilden sich unsere First Responder ständig fort. In der Rubrik Dienstplan können Sie die aktuellen Fortbildungangebote einsehen. Diese sind, wie alle unsere Dienstabende, öffentlich - Gäste sind herzlich willkommen.

 

Alarmierung
Die Alarmierung erfolgt über Funk-Meldeempfänger. Der First Responder kann auf diesem Gerät ablesen, was für ihn zum Einsatz notwendig und wichtig ist. Notfall-Adresse, gemeldete Notfall-Situation und die Rettungsdienstfahrzeuge, die ebenfalls alarmiert wurden. So entfällt eine direkte (telefonische) Rückmeldung bei der Leitstelle, die dadurch entlastet wird. Nur bei Unklarheiten wird in dieser Phase mit der Rettungsleitstelle telefoniert. Die erste Rückmeldung der First Responder erfolgt erst an der Einsatzstelle, zu Rückmeldung der aktuellen Lage.